Ayurvedische Rohkost Rezepte

Reinige, entgifte & energetisiere Dein System...

 

Baerlauch haltbar machen

Bärlauch hat viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, wirkt engiftend, antibateriell und stärkt das Immunsystem. Hier findet ihr alle Eigentschfaten des Bärlauchs www.vitamine.com/lebensmittel/baerlauch

 

Tipps, wie man den gesunden und heilenden Bärlauch haltbar machen kann. Wenn ihr den Bärlauch sammelt, schneidet auch die Stängel und Knospen mit ab

  • Option 1: Bärlauch klein schneiden und in einem Gefrierbeutel in den Gefrierschrank legen.
  • Option 2: Bärlauch trocknen, entweder umgekehrt an einem trockenen Ort aufhängen oder die schnellere Variante im Ofen bei ca. 60 Grad trocknen und dann klein reiben. Kann als Gewürz verwendet werden und ist auch lecker als Kräuter Salz
  • Option 3: Stängel und Knospen in ein Glas geben und mit Olivenoel auffüllen, schon nach kurzer Zeit hat das Öl einen Bärlauchgeschmack
  • Option 4: Bärlauch Pesto: gewünschte Menge an Bärlauch in einem Schüssel geben. Mit einer handvoll Cashew Nüsse, Walnüsse oder Kürbiskerne, etwas Salz, Peffer und Zitone und genug Olivenoel mit einem Pürierstab kleinpürieren. Das Pesto hält sich im Kühlschrank mindestens eine Woche
  • Option 5: Das Bärlauch Petso einfach einfrieren.

 

Weitere Rohkost Rezepte

Angaben für ca. 1 bis 2 Portionen

 

Salat mit Endivien, Kohlrabi, Radieschen, Bärlauch und Kürbiskernen
3 Endivien und 4 Radieschen klein schneiden, 1 Kohlrabi grob raspeln.
Ein paar Blätter frischen Bärlauch klein schneiden und ein paar geröstete Kürbiskerne dazugeben.
Soße: 3 bis 4 EL Olivenöl, 1 EL Granatapfel Essig, etwas Steinsalz und frischer Pfeffer, 1 EL Agavensirup

 
Salat mit Fenchel, Apfel, Koriander und gerösteten Sesam
2 Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Einen halben Apfel klein reiben. Eine handvoll Koriander dazu geben. 1 EL Sesam kurz in der Pfanne anrösten und über den Salat geben.
Soße: 3 bis 4 EL Olivenöl, 1 EL Apfel Essig, etwas Steinsalz und frischer Pfeffer und brauner Agaven Sirup

 
Salat mit Karotten, Apfel, Basilikum. Gersch und Walnüssen
3 Karotten klein raspeln. Einen halben Apfel in kleine dünne Scheiben schneiden. Eine handvoll Basilikum und wenn vorhanden Gersch dazu geben. Ein paar Walnüsse zerkleinern und über den Salat geben.
Soße:  2 bis 3 EL Olivenöl, ½ EL Apfel Essig, etwas Steinsalz und frischer Pfeffer und 1 EL Ahornsirup

 

Salat mit Weiß- und Rotkohl mit Rukola,  veganer Mayonnaise und Walnüssen
¼ Wei
ßkohl und ¼ Rotkohl in ganz dünne Streifen schneiden. Etwas Rukola klein schneiden und dazugeben. Den Salat mit 2 bis 3 EL veganer Mayonnaise oder alternativ Kokos Joghurt vermischen.
Soße: 2 EL Olivenöl, ½ EL Zitronensaft, etwas Salz und frischer Pfeffer

 
Essener Brot (aus gekeimten Körnern) mit Pilzen und Bärlauch
2 Scheiben Essener Brot toasten. Abkühlen lassen. Etwas Butter oder Öl auf das Brot geben. 3 Pilze in dünne Scheiben schneiden, auf das Brot verteilen und salzen. Ein paar Blätter B
ärlauch ein kleine Scheiben schneiden und auf die Pilze verteilen